in ,

Zwei Jahre allein in der Wildnis | Flucht aus der Stadt um ein Blockhaus zu bauen.

Zwei Jahre allein in der Wildnis | Flucht aus der Stadt um ein Blockhaus zu bauen. Denn Lärm, die Hektik und der ständige Konsum hinter sich lassen, in die Wildnis gehen und zur Ruhe kommen. Genau das hat Shawn James vor einiger Zeit gemacht.

Ein Mann lässt das Stadtleben hinter sich, um ein billiges Blockhaus und Gehöft in der kanadischen Wildnis zu bauen, darunter ein Blockhaus, eine Außenküche, ein Nebengebäude, einen Holzschuppen und ein Saunabadehaus. Shawn James baut hauptsächlich mit Handwerkzeugen und gewinnt seine Baumaterialien aus den Wäldern nördlich von Toronto, Kanada, und verarbeitet sie zu funktionalen Werkzeugen und Unterkünften mit traditionellen Werkzeugen und Methoden der Holzbearbeitung.

Er praktiziert täglich Überlebensfertigkeiten, einschließlich Feueranzünden, Baumidentifikation und -ernte, Wildsuche, Fischen, Jagen, Camping im Sommer und Winter, Reisen mit Kanu und Schneeschuh und Wassergewinnung und -reinigung.

What do you think?

Written by PsyCreator

360 Grad Kamera Insta360 One X – Die besten Tutorials

Alleine in Boliviens gefährlichster Gegend