in , , ,

The Attendants – Prostitution und Sexindustrie in Griechenland

Die wachsende Pornobranche in Griechenland ist Gegenstand einer von der Fotografien Myrto Papadopoulos geplanten Dokumentation, in welcher auch von Menschenhandel und Prostitution im Lande erzählt wird.

Die Berichte darüber, dass Griechenland auf dem Weg zu einem Mekka der Sexindustrie ist, häufen sich in den letzen Monaten zusehends. Die griechische Fotografin Myrto Papadopoulos beobachtet eine starke Zunahme an in Griechenland produzierten Pornofilmen seit dem Jahre 2009, dem Beginn der Finanzkrise. Seit dieser Zeit geht die Fotografin den Ursachen dieses Umstandes auf den Grund. Dazu recherchiert Sie Vorort und taucht tief in die Sexindustrie des Landes ein. Dabei kommt sie unweigerlich auch mit Prostitution und Menschenhandel in Berührung. Im Zuge ihrer Studie lernet sie viele Sexarbeiterinnen kennen und gewann deren Vertrauen.

Ihre Einblicke hinter die Kulissen möchte Myrto in einem Dokumentarfilm packen. Dazu hat sie ihre Vorhaben auf der Crowdfunding Plattform emphas.is eingestellt. Mit der Hilfe der Crowd soll das Projekt finanziert werden. Weitre Infos gibt es direkt auf der Projektseite und auf Papadopoulos Blog.

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wayne Brady`s Edition of Harlem Shake

Reaktionen auf „Harlem Shake“ der Bewohner Harlems [Video]