in

Suge Knight: „2Pac hat seinen Tod gefaket!“

Niemals war 2Pac seit seinem Ableben vor ca. 15 Jahren so „am Leben“, wie in den letzten Tagen. Zu Verdanken haben wir dies u.a. Snoop Dogg und Dr. Dre, die die glorreiche Idee hatte, ihren verstorbenen Homeboy mit Hilfe von aufwendiger Hologrammtechnik live auf die Bühne des Coachella Festival in Kalifornien zu beamen. So kamen Besucher in den Genuss eines „Hail Mary“ performenten 2Pacs, der so echt aussah, dass es schon gruselig war. Besonders als Snoop Dogg dann zusammen mit 2Pac deren Duett „2 Of Amerikkkas Most Wanted“ zum Besten gaben, wussten Zuschauer schon gar nicht mehr, ob dieses urreale Spektakel wirklich geschieht oder ob sie träumen. Kein Wunder, dass Dre und Snoop mittlerweile bereits mit dem Gedanken spielen, mit Hologramm-2Pac (Foto) auf ausgedehnte Tour zu geben. Mit dieser technischen Glanzleistung haben sie auf jeden Fall Musikgeschichte geschrieben.

Doch der 2Pac-Wahnsinn wollte einfach kein Ende nehmen, denn kein Geringerer als Ex-Death Row Boss Suge Knight nutzte die Gunst der Stunde, um sich wieder einmal ins Gespräch zu bringen. Im Rahmen eines TMZ-Interviews behauptete er doch tatsächlich, dass 2Pac niemals gestorben sei und, dass auch er glaubt, sein Kumpel hätte seinen Tod nur inszeniert, um untertauchen zu können. Hier Suge Knights seltsamer O-Ton:

„Pac ist nicht wirklich tot. Er ist irgendwo anders. Niemand hat jemals 2Pacs toten Körper gesehen. Die Person die 2Pac angeblich für eine Bestattung präpariert hat ist verschwunden. Er erhielt damals 3 Millionen Dollar, die ich ihm Cash bezahlt hatte. Danach war er wie vom Erdboden verschluckt. Er hat sein Geschäft aufgegeben und ist abgehauen! Ich habe ihn nie wieder gesehen oder von ihm gehört!“

Hm. 3 Millionen Dollar für eine Leichenbestattung ist echt ‚ne Menge Heu. Obwohl diese Geschichte so glaubwürdig klingt, wie die des Osterhasen wird es bestimmt trotzdem jede Menge Fans geben, die sich an Suges Aussage festkrallen.

What do you think?

Written by PsyCreator

Skin – Tattoo Dokumentation

Nerd-Alarm! ARTE Doku