in

Storytelling Parade: Was passiert, wenn sich 300 Filmemacher aufmachen, um die Welt zu verbessern?

Storytelling Plattform „Story & Heart“

300 Filmemacher rund um den Globus haben an dem Projekt „Storytelling Parade“ teilgenommen. Initiiert wurde sie von „Story & Heart“ einer Storytelling Plattform auf welcher die Künstler ihre Projekte vorstellen und vermarkten können. Was ihr oben sieht, ist der Trailer zum Projekt. Die einzelnen Geschichten (Videos) gibt es auf „Story & Heart“.

Projekt „Storytelling Parade“

Gedreht wurde auf 6 Kontinenten, in 24 Ländern und 127 Städten. Es waren 300 Filmemacher aus der ganze Welt daran beteiligt. Sie haben Geschichten über Inspiration, Hoffnung und Veränderung gedreht. Geschichten von Menschen, Projekten und Aktionen welche Grossartiges leisten und mit diesen Leistungen versuchen die Welt zu einem bessern Platz zu machen.

Mit der Aktion wollen die Macher uns alle dazu motivieren, ebenfalls unseren Beitrag zu leisten. Ein Beitrag, der unseren Planeten zu einen lebenswerteren Ort machen soll.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was Frauen an Pornos lieben – Lesben und Teen Pornos stehen ganz hoch im Kurs!

Offizieller Trailer zum in Kürze erscheinenden Surffilm „Attractive Distractions“