in

Signalisiert das Missgeschick von Dolce & Gabbana in China den Untergang der Marke?

Dolce & Gabbana ist vielleicht die fragwürdigste Luxusmarke der Modewelt. Obwohl kein Haus völlig unbeständig gegen Kontroversen ist, scheint D&G davon zu profitieren. Einige der Ausrutscher der Marke im Laufe der Jahre haben Schlagzeilen gemacht, von Stefano Gabbanas unaufgeforderter Erklärung, dass er nicht „einen japanischen Designer wollen würde, der für Dolce & Gabbana entwirft“, bis hin zu Domenico Dolce‘ bizarrer Beschreibung von Kindern, die schwulen Paaren durch Fruchtbarkeitsbehandlung als „synthetisch“ geboren wurden. Der jüngste Feuersturm könnte jedoch der bisher falschste Fehler der Dolce & Gabbana sein.

Am 18. November veröffentlichte das Fashionhaus Dolce & Gabbana eine Videokampagne auf seinen Social-Media-Accounts, die für die bevorstehende Runway-Präsentation der Marke in Shanghai mit dem Titel „The Greatest Show“ wirbt. In den drei verschiedenen Clips versucht ein unbenanntes Modell, mehrere überdimensionale Portionen italienisches Essen mit Essstäbchen zu essen. Die Schauspielerin verwirrt über Cannoli und Spaghetti, als ein männlicher Voiceover ihre Bemühungen mit greller Souveränität verspottete und Sätze wie „Ist es zu groß für dich? Der Voiceover spricht auch verschiedene westliche Wörter falsch aus, darunter „Dolce & Gabbana“.

In den chinesischen sozialen Medien brach eine schnelle Gegenreaktion aus, bei der die Nutzer die Erzählweise der Videos, die kulturelle Unempfindlichkeit und die Folgen, dass die Chinesen nicht verstanden, wie man italienisches Essen isst, kritisierten. Die meisten Reaktionen forderten den Weggang der Marke aus China.

Ganzer Artikel auf Englisch auf HYPEBEAST:

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Glass Trailer – Trailer zu "Glass" 2019 mit Samuel L. Ja

Rezept: Einfaches Blumenkohl Tikka Masala