in ,

Donation Box: Spenden mit ungenutzten Apps

Apple kann sich nicht gerade mit extremer Spendenfreudigkeit rühmen. Woran auch immer es liegen mag, Gründe dafür kann es viele geben. Vielleicht weis die Gadget-Fabrik einfach, nicht wo sie spenden soll und man muss ihr nur ein bisschen auf die Sprünge helfen. Dies dachten sich wahrscheinlich die vier Studenten Andy Schwitter, Philip Hovensjö, Max Pilwat und Westley Taylor von der Miami Ad School in Hamburg. Sie entwickelten eine App mit, welcher man als User seine ungenutzten Apps spenden kann.

Hat man die App mit dem Namen „Donation Box“ auf seinem Device installiert können die nicht mehr benötigten Apps einfach in die „Donation Box“ gelegt werden. Danach, so die Idee der Entwickler, soll Apple den Kaufpreis oder zumindest einen Teil –z. B. ihre Gewinnmarge an die Heilsarmee spenden. Ziemlich gute Idee ob Apple diese aber umsetzen wird bleibt abzuwarten.

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eve „She Bad Bad“ [Musikvideo]

The Tropic of Capricorn: Bildband und Time-Lapse Video