in ,

Der 30 Meter-Wellen-Surf: Garrett McNamara mit neuem Rekord

Picture by Martin Cathrae on Flickr (CC BY-SA 2.0)

Unglaubliche 30 Meter hoch war die Welle, welche der 45-jährige US-Amerikainer in Hawaii aufgewachsene Garrett McNamara am vergangenen Montag in Portugal bezwang. Damit hat er wohl einen neuen Weltrekord aufgestellt zumindest aber sicher seinen Ritt aus dem Jahre 2011 auf der 27-Meter-Welle um drei Meter übertroffen. Im Jahre 2007 war er für eine paar Wochen in Alaska unterwegs. Mit einem Freund wartete Garrett, bis ein gigantisches Stück Eis von einem Gletscher abbrach, rund 500 Meter ins Meer stürzte und einen Mini-Tsunami auslöste.

Im folgenden Video sieht man, wie klein der Surfer auf der Welle wirkt, gegenüber einem Reporter räumte McNamara den auch ein, wie gefährlich die Aktion war und das die Chance, dass es tödlich ausgegangen wäre, gross ist.

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Los Angeles Mural Time Lapse: Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben [Video]

Sleeping Around: Übernachten und reisen im Weltersten Frachtcontainer Hotel in Antwerpen