in

Das Wasabi, den du isst, ist wahrscheinlich nicht Wasabi!

Meistens ist der Wasabi, den man in einem Restaurant bekommt oder in einem Geschäft kauft, gefälscht. Es ist eigentlich Meerrettich, der grün gefärbt ist. Warum? Nun, Wasabi ist eine bekanntermaßen schwer anzubauende Pflanze. Tatsächlich gilt es als die schwierigste Pflanze der Welt, die kommerziell genutzt werden kann. Doch seit dem letzten Jahrhundert baut die Daio Wasabi Farm in Hokata, Japan, sie erfolgreich mit natürlichem Quellwasser aus nahegelegenen Bergen an.

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Mann, der alles, was er besass, in Bitcoin steckte

Kenzo “The Realest Real”